Fahrzeugbergung T1 - 20. Jänner

Am Montag, den 20. Jänner 2020 um 16:01 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grub im Wienerwald zu einer Fahrzeugbergung der Alarmierungsstuft T1 gerufen. Auf der Strecke zwischen Heiligenkreuz und Grub ereignete sich in der Kurve beim Steinbruch ein Verkehrsunfall mit einem PKW. Aufgrund der Alarmierung "PKW im Graben, liegt auf dem Dach" wurde die FF Sittendorf zur Unterstützung angefordert.

Nach einer ersten Lageerkundung wurde festgestellt, dass der verunfallte PKW von Heiligenkreuz nach Grub unterwegs war und mit überhöhter Geschwindigkeit in die Kurve hineinfuhr. Das Auto kam ins schleudern und fuhr die Böschung auf der rechten Seite der Straße (von Heiligenkreuz kommend) nach oben, überschlug sich und landete anschließend auf dem Dach.

Glück im Unglück. Der Lenker des Fahrzeuges wurde von der Rettung mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Damit die Straße schnell für den Abendverkehr wieder freigegeben werden konnte, wurde das Auto rasch mithilfe des Krans von der Straße entfernt und anschließend sicher abgestellt. Danach begannen die Aufräumarbeiten an der Einsatzstelle.

Anschließend konnten die Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.